Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuellestitle_li=Jugend-Aktuelles

Neuwahl des Verbandsgemeinde Jugendfeuerwehrwartes

Nach Jahre langer Leitung legen der Verbandsgemeinde Jugendfeuerwehrwart, Manuel Hoffmann (Feuerwehr Insheim) und sein Stellvertreter Marcel Christ (Feuerwehr Rohrbach) ihr Amt nieder.

 

Am 27. Februar 2020 stand die Neuwahl zum Verbandsgemeinde Jugendwart, im Feuerwehrhaus Insheim an. Man traf sich im Kreis der Jugendwarte und ihrer Stellvertreter aus den verschiedenen Einheiten der Verbandsgemeinde Feuerwehren. Außerdem waren der Beigeordnete Herr Christian Sommer und der stellvertretende Wehrleiter Ekkehard Huschke anwesend, um den Wahlvorstand zu Bilden. Zu Beginn der Wahl legten der Verbandsgemeinde Jugendfeuerwehrwart, Manuel Hoffmann (Feuerwehr Insheim) und sein Stellvertreter Marcel Christ (Feuerwehr Rohrbach) ihr Amt nieder.

 

Im gleichen Zuge wurde Marcel Christ (Feuerwehr Rohrbach), einstimmig, zum Verbandsgemeinde Jugendwart gewählt. Seine neue Stellvertreterin wurde Juliana Römer (Feuerwehr Herxheimweyher). Sie wurde ebenfalls einstimmig gewählt.

 

Am Ende der Wahlen bedankte sich der ausgeschiedene Verbandsgemeinde Jugendwart Manuel Hoffmann noch bei allen für die Jahre lange gute Zusammenarbeit. Auch der Beigeordnete Christian Sommer und der stellvertretende Wehrleiter Ekkehard Huschke lobten die gute Jugendarbeit und das große ehrenamtliche Engagement in der Verbandsgemeinde. Es sei nicht selbstverständlich in der heutigen Zeit, dass sich so viele Menschen, freiwillig, in ihrer Freizeit, neben dem aktiven Dienst in der Feuerwehr noch zusätzlich für wichtige Jugend- und Nachwuchsarbeit einsetzen.

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Bambini-Aktuelles

Bambinifeuerwehr Insheim beim „Insheimer Weihnachtsduft“

Dieses Jahr, übernahm die Bambinifeuerwehr Insheim am Sonntag den Kaffee- und Kuchenverkauf auf dem „Insheimer Weihnachtsduft“.

Wir möchten uns hiermit, bei allen fleißigen KuchenbäckerInnen, sowie der Bäckerei Baumstark für die vielen tollen Torten und Kuchen bedanken.

Einen großen Dank geht an die helfenden Hände vor und hinter den Kulissen und an Sie, unsere Gäste, die uns durch ihren Besuch zahlreich unterstützt haben.

Durch den Erlös, können die Bambiniwarte, den Bambinikids auch im Jahr 2020 einen abwechslungsreichen Übungsplan bieten.

Wir wünschen Ihnen und ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihre Bambinifeuerwehr

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuelles

Bambinis zu Besuch im „Branchen-Informationscenter“

 

Im Rahmen einer Übung besuchten die Bambinis Steffen Martin an seinem Arbeitsplatz im Branchen-Informationscenter der Daimler AG am Standort in Wörth.

In einer interessanten Führung gab es u.a. den ersten LKW der in Wörth gebaut wurde zu sehen und natürlich viele Feuerwehrfahrzeuge.

Als Highlight zum Abschluss durfte eine Fahrt in einem modernen LKW natürlich nicht fehlen.

Wir bedanken uns bei Steffen Martin für die spannende Führung im Branchen-Informationscenter. (DH)

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuelles

Bambinis besuchen den Landauer Zoo

In einer der letzten Übungen haben unsere Bambinis den Landauer Zoo besucht.

Der Landauer Zoo, der über die regionalen Grenzen hinaus bekannt ist, hat hier allerlei an Tieren zu bestaunen.

So gab es neben Ziegen, Robben und Pinguinen sogar Tiger und Geparden zu sehen.

Es war ein schöner Nachmittag im Zoo.

 

DSC_0130

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktive-Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuelles

Bambini`s besuchen die Feuerwehr Wörth

In einer der letzten Übungen stand für unsere Bambinis der Besuch der Feuerwehr Wörth / Rhein auf dem Programm.

Für unsere jüngsten ist dies eine spannende Abwechslung, denn trotz modernstem Fuhrpark, umfangreichem Equipment und vielen Aktivitäten, die Wörther Kollegen haben doch einen etwas größeren Fuhrpark und Gerätschaften, welche unseren Bambinis noch unbekannt waren.

Dazu gehört z.B. eine Drehleiter, welche das absolute Highlight des Besuches war, aber auch die vielen anderen Fahrzeuge und Gerätschaften.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Feuerwehr Wörth / Rhein für die Möglichkeit die Feuerwache zu besichtigen. (DH)

 

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuelles

Bambini`s besuchen die Feuerwehr Rülzheim

Unser jüngsten besuchten im neuen Jahr eines der modernsten und neuesten Feuerwehrgerätehäuser in der Umgebung – das neue Feuerwehrgerätehaus in Rülzheim.

Nach der Begrüßung wurde die Feuerwehr Rülzheim zuerst in Zahlen etwas näher gebracht. Anschließend begannen das große Rundgang.

Vom Alarmeingang, über die Umkleideräume führte unser Weg in die Fahrzeughalle. Hier wurden uns der ELW, das LF sowie ein TLF und eine DLK vorgestellt. Natürlich durften wir auch in allen Fahrzeugen einsteigen und probe sitzen.

Im Obergeschoss fanden wir die Atemschutzübungsstrecke. Die kannten wir zwar schon von der Feuerwehr Landau, allerdings haben diese ihre Strecke im Keller und nicht im Obergeschoß.

Nach einer ausführlichen Erklärung und Vorstellung der „heißen Tür“ – hier können die Atemschutzgeräteträger das öffnen von Türen trainieren – durften wir auch endlich die Strecke erkunden.

Eine einmalige Gelegenheit bot uns im Erdgeschoß. Dort gibt es ein Kinder- bzw. Spielzimmer, bei welchem die Kinder der Feuerwehrangehörigen im Einsatzfall unter Aufsicht spielen können.

Vielen Dank an Andreas Leingang und sein Team für die interessante Führung durch das neue Gerätehaus

(DH)

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuelles

Weihnachtsfeier der Bambinifeuerwehr

Im Rahmen einer gemütlichen Weihnachtsfeier mit den Eltern ließen unsere Bambini`s das erste Jahr ausklingen.

Der Mannschaftsraum im Feuerwehrhaus wurde dafür von unseren jüngsten selbstständig weihnachtlich dekoriert.

Gemeinsam mit den Eltern ließ man dann das Jahr Revue passieren und es wurde deutlich, dass man bereits im ersten Jahr einiges geleistet hatte.

Neben der Gefahr einer Fett-Explosion, den Besuchen der Feuerwehren Herxheim, Landau und Leimersheim war man auch Kegeln und mit den Eltern im Schwimmbad.

Außerdem haben unsere Bambini`s dieses Jahr zum ersten Mal an einem Wettkampf teilgenommen und durch eine anständige Leistung auch einen guten Platz belegt.

Im Rahmen unseres Feuerwehrfests wurde dieses Jahr dann auch unsere Bambinifeuerwehr offiziell gegründet. Dies war natürlich auch für die Kids ein sehr spannender und aufregender Tag, da neben der Bevölkerung auch viele Vertreter der Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis gekommen waren.

Als kleines Geschenk zu Weihnachten bekam jedes Kind ein eigenes „Bambinifeuerwehr“-Tshirt.

Wie die T-Shirts der Feuerwehr auch, wurden diese T-Shirts mit unserem Logo und dem „Isemer Stecher“ versehen.

Nachdem die Geschenke verteilt waren, ließ man den Abend bei einem Kicker-Turnier und netten Gesprächen ausklingen.

Die Bambiniwarte bedanken sich für das schöne Jahr und freuen sich auf Euch in 2015!

Euer Christian und eure Laura

(DH)

 

IMG_4374

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuelles

Bambini’s im „Käfig“

Die Bambinifeuerwehr Insheim war zu Besuch bei der Feuerwehr Landau.

Die Kameraden aus Landau holten uns in Insheim mit einem Mannschaftstransportwagen ab und fuhren uns zu ihrer Feuerwache.

Nach der Begrüßung und einigen wichtigen „Verhaltensregeln“ wurde das bereits vorhandene Feuerwehrwissen „geprüft“. Danach ging die Erkundungstour durch die Feuerwache los.

Zu erst besichtigten wir die Feuerwehreinsatzzentrale, kurz „FEZ“. Die FEZ unterstützt die Einsatzkräfte während eines Einsatzes z.B. durch alarmieren weiterer Kräfte, Dokumentation des Einsatzes und vielen anderen Dingen.

Nach der FEZ besichtigten wir im Keller der Feuerwache die Schlauchwerkstatt. Hier werden die Schläuche gewaschen und anschließend im Schlauchturm getrocknet. Sollte ein Schlauch defekt sein, wird er hier auch repariert bzw. ausgetauscht.

Eines der Highlights war die anschließende Besichtigung der Atemschutzübungsstrecke. Jährlich müssen die Atemschutzgeräteträger hier eine Belastungsübung machen, auch unsere Kameraden aus Insheim kommen hier regelmäßig hin. Natürlich wollten die Bambinis dann auch mal selbst durch die Strecke „kriechen“.

Anschließend ging es in die Umkleide sowie wie Fahrzeughalle. Die Kameraden in Landau haben ein paar Fahrzeuge mehr als wir in Insheim.

Dazu gehören z.B. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge, ein Einsatzleitwagen und sogar zwei Teleskopgelenkmast-Fahrzeuge. Da der alte Teleskopgelenkmast ersetzt wird, stehen derzeit zwei Fahrzeuge dieses Typs in Landau. Die Feuerwehrangehörigen müssen erst für das neue Fahrzeug ausgebildet werden, im Januar soll dann der neue „TGM“ den alten offiziell ersetzen. Natürlich durften wir in allen Fahrzeug platznehmen und uns die Fahrzeuge genauer anschauen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei dem Stadtfeuerwehrinspekteur a.D., Werner Baumann, sowie Elena Hargesheimer und Ihrem Team für die tolle Führung & die Verpflegung bedanken.

 

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Bambini-Aktuelles

Bambinifeuerwehr erfolgreich auf Wettkampf

Am 15.06.2014 besuchten unsere Bambinis den Jugendfeuerwehrwettkampf in Ramberg.

Bei einem Jugendfeuerwehrwettkampf gilt es u.a. diverse Disziplinen zu meistern, welche Geschick und Wissen rund um die Feuerwehr voraussetzen.

In Ramberg stellten unsere Bambinifeuerwehr gleich 2 starke Gruppen, welche den 8. und 9. Platz belegten.

Eine klasse Leistung von unseren Jüngsten!

 

Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktuellestitle_li=Bambini-Aktuelles

Bambini`s lernen die Gefahren einer Fettexplosion kennen

Seit mehr über einem halben Jahr gibt es in Insheim eine Bambini-Feuerwehr für Kinder im Alter zwischen 6- und 10-Jahren.

Alle zwei Wochen treffen sich unsere Jüngsten und trainieren mit Laura Bus und Christian Guth u.a. das Verhalten bei Bränden, Erste-Hilfe oder andere feuerwehrspezifische Themen.

Vor kurzem haben sich unsere Bambinis mit dem Thema „Fettexplosion“ beschäftigt.

Fragen wie z.B. „Was passiert wenn Fett brennt?, Wie können wir es löschen?, Was darf ich nicht machen?, usw.“

wurden altersentsprechend beantwortet.

Highlight dieser Übung war sicherlich eine von Remo Schäfer demonstrierte Fettexplosion.

So konnten eindrucksvoll demonstriert werden, dass brennendes Fett nicht mit Wasser gelöscht werden darf.

e7d55a579291784ddf9954304b5c7f64