Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Einsätze in 2015

Einsätze in 2015

 

Einsatzbeginn Titel / Ort Einsatzende
10.12.2015
02:22 Uhr
Gebäudebrand
Herxheim, St. Christopherusstraße
10.12.2015

Bericht Herxheim. In der vergangenen Nacht (gegen 2:10 Uhr) wurde die Feuerwehr Herxheim zu einem Brand im Bereich des Tribünengebäudes am Waldstadion alarmiert. Dort war es zu einem Brand gekommen. In dem Gebäude befinden sich die Räumlichkeiten des DRK Ortsverein Herxheim, in welchem in den letzten Wochen die Annahme von Kleidern organisiert war. In dem Gebäude sind auch mehrere Flüchtlinge in Zimmern untergebracht, die sich in Sicherheit bringen konnten. Sie wurden von Feuerwehr und Rettungsdienst versorgt und in anderen Unterkünften untergebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehrkräfte der Verbandsgemeinde Herxheim, der Feuerwehr Kandel sowie des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau. Außerdem Rettungsdienst, gemeinsame Schnelleinsatzgruppe des Landkreises und der Stadt Landau und das THW. Insgesamt waren rund 150 Einsatzkräfte vor Ort. Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt, konnte nach medizinischer Behandlung das Krankenhaus aber wieder verlassen.
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug 2 | MTF-L | StLF 20/10
Personal 15 Kräfte im Einsatz
Beteiligte Hilfsorganisationen Feuerwehr Edenkoben | Feuerwehr Edesheim | Feuerwehr Hayna | Feuerwehr Herxheim | Feuerwehr Herxheimweyher | Feuerwehr Landau | Feuerwehr Landau-Land | Feuerwehr Rohrbach | IUK / TEL | LNA - Leitender Notarzt | Löschzug Wasser | Kriminalpolizei | Schutzpolizei | OrgL - Organisatorischer Leiter Rettungsdienst | Rettungsdienst | u.a. | Landrtin | KFI | Stellv. KFI | Beigeordnete | ADD | LFI
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 870 mal aufgerufen.

Powered by www.einsatzverwaltung.eu

Hinweis: Die redaktionelle Nutzung unserer Berichterstattung in sämtlichen Medien (u.a. auch „social media“) ist unter Angabe des Autors (Feuerwehr Insheim / Öffentlichkeitsarbeit / www.feuerwehr-insheim.de) honorarfrei. Bei entsprechender Nutzung bitten wir um Übermittlung von entsprechenden Nachweisen (Belegexemplar).
Für Informationen über die Ursache, Schadenshöhe oder o.a. Angaben verweisen wir auf die zuständige Polizeidienststelle!