Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Einsätze in 2022

Einsätze in 2022

 

Einsatzbeginn Titel / Ort Einsatzende
04.08.2022
03:10 Uhr
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
BAB65, Richtung Neustadt/Weinstraße
04.08.2022

Bericht Die Feuerwehren Herxheim und Insheim wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A 65 zwischen Insheim und Landau Süd alarmiert. Auf der Anfahrt wurde die Einsatzstelle aktualisiert - diese befand sich in der einspurigen Baustelle zwischen Landau Zentrum und Landau Nord, was die Anfahrt aufgrund des Rückstaus durch viele LKW erheblich erschwerte. In Absprache mit der Leitstelle bzw. der Feuerwehr Landau fuhren wir bis zur Einsatzstelle durch. Vor Ort wurde die Feuerwehr Landau mit der Seilwinde des Rüstwagens beim Auseinanderziehen der verkeilten Fahrzeuge unterstützt. Die Feuerwehr Insheim stellte den Brandschutz sicher. Pressemeldung der Polizei: In den frühen Morgenstunden kam es heute (04.08.2022, 03:10Uhr) auf der BAB 65, etwa 600m nach Landau Zentrum in Richtung Ludwigshafen, zu einem Verkehrsunfall mit einer dabei tödlich verletzten Person. Nach ersten Ermittlungen hielt ein Sprinter auf dem dortigen Seitenstreifen an und ein weiterer Sprinter fuhr diesem hinten auf. Bei dem Aufprall wurde der 53jährige Fahrer des haltenden Fahrzeuges tödlich verletzt. Zur Bergung mussten beide Richtungsfahrbahnen auf der A65 voll gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis 09:00h noch andauern. Weitere Auskünfte werden zu einem späteren Zeitpunkt gesteuert. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben David Vogel Telefon: 06323 955 140 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug 2 | StLF 20/10
Personal 11 Kräfte im Einsatz
Beteiligte Hilfsorganisationen Feuerwehr Herxheim | Feuerwehr Landau | Schutzpolizei | Rettungsdienst | Abschleppdienst | Straßenmeisterei
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 466 mal aufgerufen.

Powered by www.einsatzverwaltung.eu

Hinweis: Die redaktionelle Nutzung unserer Berichterstattung in sämtlichen Medien (u.a. auch „social media“) ist unter Angabe des Autors (Feuerwehr Insheim / Öffentlichkeitsarbeit / www.feuerwehr-insheim.de) honorarfrei. Bei entsprechender Nutzung bitten wir um Übermittlung von entsprechenden Nachweisen (Belegexemplar).
Für Informationen über die Ursache, Schadenshöhe oder o.a. Angaben verweisen wir auf die zuständige Polizeidienststelle!